Bereits zum 12. Mal fanden zum Ende der Hallensaison die nun schon traditionellen Doppel-Meisterschaften der WTHC-Jugend statt, an der auch die j√ľngeren Damen und Herren teilnahmen. Passend zum Jubil√§umsjahr ‚Äě70 Jahre WTHC‚Äú wurde dieses Turnier auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. An zwei Tagen ermittelten 36 Jungen und M√§dchen in f√ľnf Spielklassen Sieger und Platzierte. Unter der bew√§hrten Leitung von Jugendwartin Gaby Dornbusch wurden insgesamt 38 Spiele im bew√§hrten Stundenrhythmus im Modus ‚ÄěJeder gegen Jeden‚Äú reibungslos abgewickelt. Dabei ging es mit viel Einsatz und Konzentration, aber auch mit besonderer Sportlichkeit zur Sache, sodass den Zuschauern jede Menge spannendes Tennis auf ansprechendem Niveau geboten wurde. Einmal mehr war das Turnier in besonderem¬† Ma√üe von einem vielf√§ltigen Miteinander auf und neben den Pl√§tzen gepr√§gt. ‚ÄěEine zus√§tzliche Bedeutung kommt dem Turnier in¬† Hinblick auf die bevorstehenden Punktspiele der Sommersaison mit seiner intensiven Doppelpraxis zu‚Äú, zog Trainer Marco Rathmann ein positives Res√ľmee.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Herren:            1. Alexander Nabel/ Oke Hinrichs

2. Dominik Jost/ Jan-Luca Rank

3. Lukas Brunken/ Johannes Stecher

Junioren A:     1. Hendrik Reis/ Hendrik Steebendrik Reis/ Hendrik Steeb

2. Linus Brunken/ Tim Vollmer

3. Hilmer Hinrichs/ Tom Feuersch√ľtz

4. Hendrik Landversie/ Justin Niggemann

Junioren B:     1. Maximilian Noß/ Philipp Olschewski

2. Keno Eiben/ Filip Weiner

3. Falke Celta/ Anton Völkers

 

Damen:           1. Jana Fricke/ Anna Stecher

2. Mascha Gerr/ Livia Sarstedt

3. Viktoria v. Garrel/ Stine Warning

4. Lea Lettow/ Ines Lettau

5.Nantke Gruner/ Sophia Janssen

Juniorinnen B: 1. Annika Imelmann/ Johanna Markmann

2. Jale-Su √Ėzg√ľr/ Patrizia Dose

3. Annika Feuersch√ľtz/ Jacqueline Harnisch,