Beim Bambini Red-Cup zeigten 20 hochmotivierte kleine Tennisminis am vergangenen Wochenende auf der Anlage des Wilhelmshavener THC, was sie in Sachen Kleinfeldtennis schon alles können. Beim Wilhelmshavener THC, der nach 2015 zum zweiten Mal dieses Turnier ausrichtete, wurde in der Altersklasse der unter Achtjährigen mit zwölf Teilnehmern gespielt, während bei den unter Siebenjährigen acht Teilnehmer am Start waren.

Die mit der Vorbereitung und Planung betraute Jugendwartin Gaby Dornbusch hatte sieben ihrer Jugendlichen als Turnierhelfer an ihrer Seite, die die Kinder souver√§n und einf√ľhlsam durch den Turnierablauf begleiteten.Mit viel Elan und sichtbarem Spa√ü an der Bewegung ging es bei den Juniorinnen und Junioren zur Sache, sodass man in den zahlreichen Spielrunden auch ordentlich ins Schwitzen kam. Erfreulich war aus Wilhelmshavener Sicht, dass acht heimische Kinder am Turnier teilnahmen (f√ľnf vom ausrichtenden Verein und drei von der Jade TG Wilhelmshaven), die sich bei ihren zum Teil ersten Auftritten auf dem Turnierparkett ganz pr√§chtig pr√§sentierten.

Neben den Pl√§tzen versorgten flei√üige Helfer des Clubs die angestrengten Kinder und mitfiebernden Eltern mit Kaffee, selbstgebackenem Kuchen und Grillw√ľrsten, sodass es allen Beteiligten an nichts fehlte. Nach vierst√ľndigem eifrigen Treiben gab es f√ľr alle Teilnehmer in der gemeinsamen Siegerehrung den wohlverdienten Lohn f√ľr ihre Anstrengungen. Mit Pokalen und Medaillen sowie Urkunden und kleinen Pr√§senten f√ľr alle verabschiedete ein √ľberaus zufriedener Regionstrainer Niklas Brinkmann Kinder und Eltern nach dieser ausgesprochen angenehmen Veranstaltung und sparte nicht am Lob f√ľr den hervorragenden Einsatz des Gastgebers. ‚ÄěHier beim WTHC findet man immer eine rund herum perfekt organisierte Vorbereitung und eine besonders entspannte Turnieratmosph√§re‚Äú, √§u√üerte sich Brinkmann begeistert. ‚ÄěIch komme immer gerne hierher!‚Äú

Die Ergebnisse:

Meine Mitstreiter auf dem Foto sind hinten v.l.n.r.
Regionstrainer Niklas Brinkmann, daneben die WTHC-Helfer Alexander¬† Nabel,¬† Hendrik Steeb, Mascha Gerr, Livia Sarstedt, Tom Feuersch√ľtz,¬† Oke Hinrichs,¬† Annika Feuersch√ľtz
und rechts außen Jugendwartin Gaby Dornbusch

Platzierungen der 20 Teilnehmer:

J√ľngste U7 (Jg. 2010/2011):

1. Leon Feldmann
2. Anna Haskamp
3. Jette Onnen
4. Lina Niggemann (WTHC)
5. Nikolas Kausch
6. Aage Rodriguez-Hölsken (JTG)
7. Theo Swoboda (WTHC)
8. Fiete Tschiersch (JTG)

J√ľngste U8 (Jg. 2009):

1. Kira Erden
2. Frederic Petersen
3. Leander von Kaldenberg
4. Charlotte Heine
5. Paul Swoboda (WTHC)
6. Mateusz Matlewski (WTHC)

7. Marlon Welk
8. Mila M√ľller (JTG)
9. Maximilian Saborowski
10. Simon St√ľdemann
11. Lasse Schmaljohann (WTHC)
12. Julius Hermann