„Bleibt Wilhelmshaven eine Hockey-Stadt?“ fragt Gerd Abeldt in seinem Kommentar zu den „Würfelrunden um den Kunstrasenplatz: Er verweist darauf, dass ein im „Sportpark an der Freiligrathstraße möglicherweise entstehender Hockeyplatz eine Chance bieten würde: Durch die Nähe zum Neuen Gymnasium ließen sich womöglich mehr junge Menschen für diesen Sport begeistern.

Das bestätigen gute Erfahrungen, die der WTHC in den 1960er- und 70er-Jahren machte. Damals führte die Nähe zur Humboldt- und Max-Planck-Schule dazu, dass viele Schüler diesen Sport für sich entdeckten. Als höchst wirksamer Schritt erwies sich auch die Hockeypatenschaft des WTHC für Schülermannschaften der Freiherr-vom-Stein-Schule.

Die Kooperation mit Schulen der Jadestadt trug schnell Früchte. WTHC-Jugendmannschaften spielten bald Spitzenrollen im Bremer Hockeyverband, dem der WTHC angeschlossen ist. So gewannen beispielsweise die Mädchen A 1973 die Norddeutsche Vizemeisterschaft und belegten bei der „Deutschen“ einen beachtlichen vierten Platz.Vier WTHC-Jugendliche kamen beim Deutschen Hockeybund zu Nationalspielerehren.

In Anerkennung dieser erfolgreichen Jugendarbeit beauftragte der Niedersächsische Hockeyverband den WTHC mit der Einrichtung einer Talentförderungsgruppe und der Deutsche Hockeybund übertrug dem Verein die Austragung von Jugend-Länderspielen gegen die Niederlande. Damals wurde ja noch auf Naturrasen gespielt und der WTHC verfügte über zwei Hockeyplätze. Als jedoch teurer Kunstrasen Standard wurde, mussten Training und Punktspiele unter äußerst erschwerten Bedingungen fern der Vereinsanlage stattfinden. Alle Mannschaften konnten nur noch einmal pro Woche trainieren.

Dass es der Hockeysparte dennoch gelungen ist, diesen faszinierenden Sport in unserer Stadt weiterleben zu lassen, ist hoch einzuschätzen! Mit einem neuen Hockeyplatz in Vereins- und Schulnähe sowie mit wesentlich günstigeren Trainingsbedingungen könnte dieses Engagement belohnt werden. Dann wird Wilhelmshaven eine Hockeystadt bleiben! Hoffentlich sehen das unsere Ratsvertreter genauso.

Ulrich BeilfuĂź
Am Wiesenhof 111
26389 Wilhelmshaven