Herren 50:¬† WTHC ‚Äď TV RW Bremen II¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† (Landesliga)¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 5:1

Herren 65:¬† WTHC ‚Äď TV S√ľd Bremen¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† (Bezirksliga)¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 5:1

Herren IV:  TC Esens  II РWTHC IV             (2. Regionsklasse)      1:5

Damen 40 : TC BW Delmenhorst РWTHC    (Verbandsklasse)        1:5

Seltenheitswert hat die Ergebnis√ľbersicht dieses Wochenendes mit vier 5:1-Siegen in den vier Spielen der Herren 50 und 65, der Damen 40 und der 4. Herren des WTHC.

Herren 50   Landesliga

F√ľr den Ausdruck ‚Äěhart umk√§mpft” sollte es eine noch deutlichere Steigerungsform geben, so sehr mussten sich die beiden angeschlagenen Top-Spieler des WTHC Thomas Otte und J√∂rg H√∂fken ins Zeug legen, um ihre Einzel zu einem guten Ende f√ľr die Gastgeber zu bringen. W√§hrend Otte “nur” ann√§hrend zwei Stunden ben√∂tigte, um mit¬† 6:0/ 3:6/ 10:7 als Sieger den Platz zu verlassen, ben√∂tigte H√∂fken fast drei Stunden f√ľr seinen 6:2/ 5:7/ 10:8-Erfolg. Besonders rekordverd√§chtig waren dabei die Vielzahl an vergebenen Matchb√§llen. Einfacher hatten es Jens Taschke mit seinem 6:3/ 6:4-Sieg und Marco Rathmann mit 6:2/ 6:2. Den verdienten Gegenpunkt ‚Äě√ľberlie√ü‚Äú die Paarung Bernd Kalis/ Taschke den G√§sten von der Weser, w√§hrend Rathmann/ Frank Coordes dem WTHC-Team einen weiteren Punkt sicherten. Mit nunmehr 6:0 Tabellenpunkten und Rang 1 in der Landesliga haben die Jadest√§dter jetzt den Titelgewinn in dieser Liga fest im Visier.

Herren 65   Bezirksliga

Deutlich einfacher hatten es die Herren 65 gegen den TV S√ľd Bremen, wobei Bernd Helmschrot (6:3/ 6:1), Gerold Jansem¬† (6:3/ 6:0) und R√ľdiger Rieck (6:2/ 6:4) drei klare Einzelsiege f√ľr den gastgebenden WTHC erspielten. Seine Normalform konnte Rainer D√∂lling diesmal nicht abrufen, sodass es mit 3:1 in die Doppel ging. Die Paarungen Helmschrot/ Karl-Heinz Brinker¬† und Manfred Moormann/ Jansem lie√üen mit jeweils 6:2/ 6:1 nichts mehr anbrennen. Mit ebenfalls 6:0 Punkten ist das Team gleichfalls auf Titelkurs in der Bezirksliga..¬†¬†

Damen 40   Verbandsklasse

Nach dem souver√§nen 5:1-Sieg beim TC BW Delmenhorst stehen nun auch 6:0 Punkte auf dem Konto der Damen 40. Kirsten Coordes (6:4/ 6:2), Martina Brunken (6:2/ 6:3) sowie Gabriele Schuster mit 6:0/ 6:0 sorgten f√ľr drei eindeutige Einzelsiege, sodass die Niederlage von Michaela Gethmann nicht ins Gewicht fiel. Alles klar machten die Doppel Brunken/ Schuster (6:1/ 6:1) und Coordes/ Gethmann mit 6:1/ 6:4. Dadurch belegen auch die Damen 40 Platz 1 in ihrer Verbandsklasse.

Herren IV   2. Regionsklasse

Nach zwei Unentschieden gelang nun auch den 4. Herren beim TC Esens II der 1. Saisonsieg. Nach den Einzeln f√ľhrten die G√§ste bereits mit 4:0. F√ľr die ‚ÄěVierte‚Äú des WTHC waren Linus Brunken (6:4/ 6:1), Hendrik Reis mit 6:2/ 6:1, Lukas Fl√ľgel mit 6:4/ 6:2 und Tim Vollmer in drei S√§tzen mit 2:6/ 7:5/ 10:8 erfolgreich. Das Duo Reis/ Fl√ľgel rundete mit 6:2/ 6:1 den Erfolg zum 5:1 ab, w√§hrend das Doppel Brunken/ Vollmer einen Gegenpunkt der Gastgeber zulie√ü (3:6/ 5:7). Mit 4:2 Punkten belegt das Team damit ‚Äěnur‚Äú Platz 2 in der 2. Regionsklasse.