Herren :   WTHC II РBW Hollage         (Verbandsklasse)       4:2

Jade TG РWTHC III               (1. Regionsklasse)     0:6

Damen :¬† Ganderkeseer TV ‚Äď WTHC¬†¬†¬†¬† (2. Regionsklasse)¬†¬†¬†¬† 5:1

Herren II     Verbandsklasse

Mit dem angestrebten Sieg im Heimspiel gegen den BW Hollage bleiben die 2. Herren des WTHC weiter im Kampf um den Staffelsieg in der Verbandsklasse. Mit ihrem verdienten 4:2-Erfolg r√ľcken die Jadest√§dter somit an die Tabellenspitze. Vladan Vasiljevic (Nr. 1) hatte nur im 1. Satz gegen den Hollager Matthias Schrey einige Probleme, dann aber alles im Griff (7:6/ 6:0). Kaum gefordert wurde Lion H√∂lzel, der auf Position vier seinen 6:1/ 6:0-Sieg v√∂llig m√ľhelos ins Ziel brachte. Eher √ľberraschend war die 6:7/ 6:2/ 4:10-Niederlage von Bj√∂rn Watermann, w√§hrend Alexander Nabel im Einzel weiter nach seiner Bestform sucht (5:7/ 1:6).¬† Wie geschmiert lief es dann aber im Doppel von Watermann/ Nabel mit 6:1/ 6:1. Mehr zu tun bekam die Paarung Vasiljevic/ H√∂lzel, um sich letztlich zum 6:4/ 6:4-Erfolg durchzuk√§mpfen. Erst im August f√§llt die Entscheidung √ľber den Titelgewinn, wenn die “Zweite” des WTHC beim punktgleichen Emsteker TC¬† anzutreten hat.

Herren  III    1. Regionsklasse

Leicht favorisiert gingen die G√§ste vom √Ėlhafendamm in das ‚ÄěKellerduell” der 1. Regionsklasse gegen die Jade TG, aber wohl keiner hatte ein so einseitiges Spiel zugunsten der Dritten des WTHC erwartet. M√ľhelos mit 6:0 bei 12:0 S√§tzen und insgesamt 72:15 Spielen setzten sich die G√§ste durch. Lediglich Laurens Fritzsching (JTG) hielt gegen Rene Pulfrig recht gut mit, konnte aber eine 4:6/ 3:6-Niederlage nicht vermeiden. Ungef√§hrdet waren die weiteren Siege von Dominik Jost mit 6:1/ 6:1 gegen Jannes Markmann, Cornelius Krainau mit 6:3/ 6:1 gegen Malte M√ľller sowie Lukas Brunken (WTHC) mit 6:0/ 6:1 gegen Julian M√ľller. Auch in den Doppeln gab es f√ľr die Gastgeber nichts zu holen. 0:6/ 0:6 hie√ü es bei Markmann/ Fritzsching gegen Jost/ Krainau und 0:6/ 1:6 hie√ü es bei den beiden M√ľllers gegen Brunken/ Pulfrig. In Sachen Klassenerhalt d√ľrfte f√ľr die JTG nunmehr nichts zu machen sein.

Damen  2. Regionsklasse

Nach ihrem 1. Sieg am vorigen Wochenende wurden die Damen des WTHC trotz einer ansprechenden Leistung¬† nicht mit einem Punktgewinn beim Ganderkeseer TV belohnt. Zwar setzte sich Paula Knupe-Wolfgang im Spitzenspiel mit 6:2/ 7:6 gegen ihre Kontrahentin Jette Hafermann durch. Einen weiteren WTHC-Einzelpunkt verpasste Stine Warning denkbar knapp mit 4:6/ 6:1/ 7:10 und auch die beiden Doppel Knupe-Wolfgang/ Annika Feuersch√ľtz sowie Jana Fricke/ Warning mussten sich erst im Match-Tiebreak geschlagen geben.