Mit einem weiteren Erfolg in Aurich setzte Gary Gerr (WTHC/ Jg. 2007) die Serie seiner Turniersiege fort. Das Feld der Junioren U 12 war nur mit acht Teilnehmern besetzt, daf√ľr wurde aber auf sehr hohem Niveau gespielt. Bereits zum Auftakt musste der als Jahrgangsj√ľngerer startende WTHCer gegen Anton Wessels (TC Dinklage), die Nr. 2 der Setzliste, alles aufbieten, um mit einem schwer erk√§mpften 6:3/ 4:6/ 10:6 das Halbfinale zu erreichen.
Deutlich einfacher wurde es dann gegen Julian Lanfermann (TV Bösel). Mit 6:1/ 6:2 zog er ins Finale ein.
In einer Neuauflage des Endspiels der Regionsmeisterschaften, das Gerr vor vier Wochen noch gegen den topgesetzten Till Möllers (OTeV) in zwei Sätzen verloren hatte, konnte sich der Wilhelmshavener nunmehr mit einem recht deutlichen 6:4/ 6:2-Erfolg revanchieren.
Bei den Junioren U 16 war Hendrik Steeb als weiterer WTHC-Spieler am Start. Nach einem klaren Sieg in der ersten Runde gegen den Emder Fabian Wiesner (6:1/ 6:2) musste er sich aber dem an Position 3 gesetzten Fabio Jochens (OTeV) geschlagen geben.