Ein Unentschieden und eine Niederlage der WTHC – Altersklassenteams.

Während die Tennis-Damen 40 des WTHC beim TC-Altenberge - Erika ein gerechtes Unentschieden erzielten, verloren die Herren 50 ihr letztes Heimspiel gegen den SV Sparta Werlte.
[2020-01-06]
Nach zwei Einzelsiegen von Kirsten Coordes (6:1, 6:4) und Ilka Claus (6:1, 6:1) und zwei Niederlagen von Martina Brunken (3:6, 1:6) und Lena Kingerter (3:6, 1:6) mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Nach einem souveränen Sieg von Coordes/Kingerter (6:1, 6:0) und einer Niederlage von  Brunken/Claus (3:6, 0:6) war die Punkteteilung besiegelt und der 3.Platz in der Bezirksliga gesichert.

Im letzten Spiel der Wintersaison unterlagen die Tennisherren 50 in der Bezirksliga gegen den erwartet starken Gegner SV Sparta Werlte mit 2:4.

Nach dem klaren Sieg von Thomas Otte an Position 1 (6:3, 6:4) konnten die nachfolgenden Spieler den Match-Tiebreak-Fluch, wie schon in vergangenen Spielen nicht abschütteln. Maik Brunken (6:3, 1:6, 10:12), Gerold Jansem (4:6, 6:2,9:11) und Frank Coordes (1:6, 6:2,3:10) unterlagen jeweils knapp in ihren Einzeln. Die Doppel endeten mit einem Sieg von Otte/Brunken (7:5,7:5) und einer Niederlage Coordes/Enslin ( 4:6, 3:6). Trotz der Niederlage wurde jedoch der Klassenerhalt in der Bezirksliga erreicht.


Weitere Nachrichten aus dem Verein

Zurück zu den News