Die Sommersaison 2020 ist eröffnet

Ich Coronazeiten gibt allerdings einige Dinge zu beachten. Siehe Regeln. Unser Coronabeauftragter ist Egbert Lehmann.
[2020-05-07]
Die Sommersaison 2020 ist eröffnet

Regeln zur Eindämmung von Covid 19

Zum Schutz aller Mitglieder sind bis auf Weiteres folgende Regeln zu beachten. Eltern sprechen diese Regeln mit Ihren Kindern bitte gründlich durch und erklären den jungen Mitgliedern entsprechend alles.

1.   Die WTHC- Tennisanlage darf nur zur Ausübung des Tennisspiels betreten werden.

2.   Umkleiden und Duschräume bleiben geschlossen. Alle Spieler*innen erscheinen spielfertig auf der Anlage.

3.   Das Betreten der Anlage bei Erkältungserscheinungen (Husten, Halsschmerzen, Fieber) ist nicht gestattet.

4.   Das Verweilen auf der Anlage ist ausschließlich kurzzeitig vor und nach dem Tennisspielen erlaubt.

5.   Es sind grundsätzlich nur Einzelspiele zu zweit erlaubt. Doppel sind nicht gestattet bzw. nur für Personen, die in einem Haushalt leben, erlaubt.

6.   Der Mindestabstand von 2 Metern zu anderen Personen ist jederzeit einzuhalten (auch beim Betreten und Verlassen aller Anlagen).

7.   Die Spielerbänke (Abstand mindestens 2 m zwischen den Bänken) dürfen jeweils immer nur von einer Person genutzt werden. Um direkten Kontakt mit der Bank zu vermeiden, empfehlen wir eine Unterlage (z.B. ein Handtuch).

8.   Beim Abziehen der Plätze mit Schleppnetzen und beim Fegen der Linien wird empfohlen, selbst mitgebrachte Handschuhe zu nutzen oder die Hygieneregeln wie gründliches Händewaschen mit Seife über 30 Sekunden zu Haus oder in der Tennisanlage sofort nach dem Verlassen des Platzes bzw.  der Anlage einzuhalten.

9.   Es sind zum Waschen der Hände Waschmöglichkeiten in der geöffneten Toilette vorhanden und können nach Bedarf genutzt werden. Auch hier bitte Abstände einhalten.

10. Tennisbälle: Es ist unwahrscheinlich, dass Tennisbälle während des Spiels mit Covid-19 kontaminiert werden könnten, jedoch ist es nicht gänzlich auszuschließen. Daher bringt jede*r Spieler*in eigene Bälle zum Spiel mit und kennzeichnet diese im Vorfeld individuell und markant, damit man diese während des Spiels gut unterscheiden kann. Für die Aufschlagspiele nutzt jede*r Spieler*in nur die eigenen Bälle und hebt während des Spiels auch nur die eigenen Bälle mit Händen auf. Die Bälle des Mitspielers werden möglichst ohne Handberührung zum Mitspieler befördert (z.B. mit dem Fuß oder dem Schläger). Dadurch wird die Gefahr minimiert, sich über den Tennisball zu infizieren.

11. Begrüßungsrituale und der obligatorische „Handshake” müssen leider entfallen.

12. Sanitäre Anlagen: Die WC-Nutzung ist möglich. Seife und Einweg-Papierhandtücher stehen zur Verfügung, für Händedesinfektionsmittel trägt jeder selbst Sorge.

13. Es wird eine Listegeführt, welche Person sich wann und wie lange auf der Anlage aufgehalten haben. Nur so kann eine mögliche Infektionskette nachverfolgt werden. Wer nich tin die Liste eingetragen ist, ist zum Spielen auf der Anlage nicht berechtigt!
Liste liegt am Grillplatz aus

Der Coronabeauftragte

 









Weitere Nachrichten aus dem Verein

Zurück zu den News