Bericht zu den Damen -/Herrenpunktspielen des WTHC 3. Spieltag WS 19/20

Herren: WTHC III - SV Nortmoor (Bezirksklasse) 4:2 WTHC II (Bezirksliga) spielfrei Damen: BW Oldenburg II - WTHC (Regionsliga) 6:0
[2020-01-30]
Bericht zu den Damen -/Herrenpunktspielen des WTHC 3. Spieltag WS 19/20
GD.
Herren (Bezirksklasse): WTHC III - SV Nortmoor
Bestens verlief der Punktspieltag der 3. Herren des WTHC in der Bezirksklasse gegen den SV
Nortmoor. Im Sommer hatte das Team der Jadestädter noch bei den Ostfriesen deutlich mit 0:6
verloren. In eigener Halle am Ölhafendamm setzten sich die WTHC-Herren dieses Mal mit einem
verdienten 4:2-Sieg durch. Während sich Linus Brunken und Hendrik Landversie trotz
ansprechenden Leistungen in ihren Einzeln jeweils in zwei Sätzen geschlagen geben mussten,
gewannen Tom Feuerschütz mit 6:3/ 6:4 und Hendrik Reis mit 6:2/ 6:3 ihre Einzel, sodass es mit
dem Zwischenstand von 2:2 in die Doppel ging. Während das WTHC-Duo Dominik Jost/ Linus
Brunken zunächst länger brauchte, um zu ihrem Spiel zu finden, bot die Paarung nach dem 1. Satz
tolles Doppeltennis, sodass der 2:6/ 6:2/ 11:9-Sieg allemal verdient war.
Etwas leichter hatten es Tom Feuerschütz/ Hilmer Hinrichs in ihrem Doppel. Mit einem souveränen
6:2/ 6:3-Erfolg setzte sich die WTHC-Paarung nahezut problemlos durch, sodass der 4:2-
Gesamtsieg gesichert war.

Damen (Regionsliga): BW Oldenburg II – WTHC
Ihr zweites Saisonspiel hatte das junge Damen-Team des WTHC bei der Zweiten von BW
Oldenburg zu absolvieren. Gegen die erwartungsgemäß überlegenen Gastgeber konnten die Gäste
von der Jade bei ihrem 0:6 nur bedingt mithalten. Etliche sehenswerte Ballwechsel machten aber
durchaus deutlich, dass die jungen WTHC-Damen mit Mascha Gerr, Lea Lettow, Emilia Wysiecki
und Livia Sarstedt auf dem richtigen „Tennis-Weg“ sind.

Weitere Nachrichten aus dem Verein

Zurück zu den News