Einladung zur Mitgliederversammlung Freitag 2019

VERSAMMLUNG - Wilhelmshavener THC freut sich auf neuen Hockeyplatz im Sportpark Freiligrathstraße Tennis-Nachwuchs feierte zahlreiche Turnier-Erfolge. WILHELMSHAVEN. (mün) Ein positives Bild des Vereins zeichnete Vorsitzender Peter Celta bei der Mitgliederversammlung des Wilhelmshavener Tennis- und Hockeyclubs. „Sportlich, organisatorisch und finanziell können wir sehr zufrieden sein. Weitgehend konstant geblieben sind auch die Mitgliederzahlen.“
[2019-04-06]
Einladung zur Mitgliederversammlung Freitag 2019
Peter Celta (von links), Hergen Hoeft, Günther Schildknecht, Jürgen Mikolaiczyk, Brigitta Alberts, Anne Enslin, Markus Effertz, Elsbeth Voigt, Achim Schuh und Frank Effertz. FOTO: Sprengel

Beim Thema Hockey war der neue Kunstrasenplatz im Sportpark Freiligrathstraße das beherrschende Thema, der noch in diesem Monat fertiggestellt und von da an neue Möglichkeiten bieten wird, die Hockeysparte zu stärken. Die Trainings- und Punktspielsituation der vergangenen zwei Jahre ohne richtige Spielfläche brachte einen merklichen Rückgang mit sich. Derzeit gibt es eine Herrenmannschaften und zwei Spielgemeinschaften im Nachwuchsbereich-

Die Tennisspieler konnten auf außergewöhnliche sportliche Erfolge zurückblicken. Die Nachwuchstalente Gary Gerr und Hendrik Steeb waren gleich mehrfach in verschiedenen, auch höherklassigen Wettbewerben für den WTHC erfolgreich. Ebenso schafften die 1. Herren vergangene Saison den Sprung in die 2. Bundesliga. Der Verein freut sich auf anspruchsvolles Tennis am Ölhafendamm in diesem Sommer. Zehn Mannschaften im Erwachsenenbereich konnte der größte Tennisclub in Wilhelmshaven zur kommenden Saison melden. Celta: „Unser Dank gilt allen Ehenamtlichen, die sich in beiden Sparten engagiert haben.“

Neben den Berichten wurden einige Mitglieder geehrt. 25 Jahre lang hielten Gaby, Marei, und Michel Dornbusch sowie Carlo Reisig, Günther Schildknecht dem Verein die Treue; 40 Jahre Diederich Bakker, Manfred Moormann, Frank, Markus und Friedhelm Effertz; ganze 50 Jahre Elsbeth Voigt, Brigitta Alberts, Doris Kunzmann und Jürgen Mikolaiczyk. Außerdem kam es zur turnusmäßigen Wahl zweier Positionen im Vorstand. Anne Enslin wurde als Leiterin Finanzen wiedergewählt. Auch Hans-Joachim Schuh behält sein Amt als Leiter Liegenschaften; sein Stellvertreter ist Björn Enslin.


Weitere Nachrichten aus dem Verein

Zurück zu den News