Bericht zum 8. Punktspieltag der Herren des WTHC So 19

GD. Während die 1. Herren des WTHC ihren Klassenerhalt in der 2. Bundesliga-Nord in Bielefeld erreichten, haben die 2. Herren ihr Saisonziel knapp verfehlt. Die 3. Herren dagegen gehen am Ende als klarer Staffelsieger von den Plätzen, die 4. Mannschaft sicherte sich vorzeitig den Klassenerhalt.

Aufsteiger kann weiteres Jahr in der 2. Liga planen

TENNIS - Nord-Zweitligist WTHC mit 5:4-Sieg zum Abschluss der Sommerrunde bei Schlusslicht Bielefeld WILHELMSHAVEN. (mün) Der Wilhelmshavener THC kann eine weitere Saison in der 2. Tennis-Bundesliga Nord planen. Der Aufsteiger setzte sich gestern mit 5:4 beim sieglosen Schlusslicht TTC Bielefeld durch und belegte am Ende mit 6:10 Punkten den sechsten Tabellenplatz.

Herren 50II

Als letzte Altersklassenmannschaft des WTHC beenden die Herren 50 II am Sonntag ab 10:00 Uhr beim TV Bookholzberg die Tennissommersaison.

WTHC-Tennis: Überraschung knapp verpasst

WILHELMSHAVEN. (CC) Tennis-Zweitligist Wilhelmshavener THC ist gestern nur hauchdünn an der ganz großen Überraschung des siebten Spieltags vorbeigeschrammt: Im Duell mit Staffelfavorit Bredeney Essen hielten die Jadestädter bravourös dagegen, zogen am Ende aber knapp mit 4:5 Punkten den Kürzeren. Die Spanier Steven Diez und Oriol Roca-Batalla sowie der Bosnier Nerman Fatic hielten die Begegnung in den Einzeln offen (3:3). Diez/Fatic waren auch im Doppel erfolgreich, während Roca-Batalla/Michal Konecny den siegbringenden fünften Punkt knapp verpassten.